Sonnenuntergang in Boracay

Jeder kennt die schönen Sonnenuntergänge aus diversen Urlaubs Katalogen die man selten privat erlebt. Nun ich für meinen Teil wurde bei meinem letzten Boracay Aufenthalt belohnt und bekam wirklich wunderschöne Sonnenuntergänge geboten. Ich bin zwar noch ein blutiger Anfänger mit meiner Camera aber die ist so gut das sie meine Fehler ausgleicht 🙂 Zumindest hat es für mich den Anschein. Aufgenommen habe ich die Sonnenuntergänge am White Beach in der Nähe vom Boracay Regency wo sich allabendlich hunderte für den Sonnenuntergang treffen. Warum genau da verstehe ich zwar auch nicht weil meines Erachtens der Sonnenuntergang von überall am White Beach gleich schön sein sollte.

Der Strand erwacht mit dem einbruch der Nacht in Boracay


Der Abend beginnt am White Beach in Boracay meist mit einem wunderschönen Sonnenuntergang der das Nachtleben quasi einläutet. Es die Zeit der all you can eat Nachtlebenund aufdringlichen Perlenverkäufer. Aber wer ein wenig sucht findet auch schnell einige lauschige Plätzchen zwischen all dem Trubel und der Hektik. Meine Lieblingsrestaurants sind ja die Mongolischen Barbecue Plätze wo man für knappe 250 Peso ein reichhaltiges Buffet bekommt. Die sind natürlich kein Vergleich mit all den Hummer Restaurants die es am White Beach überall gibt aber das Essen schmeckt einfach nur gut. Für alle Hummerfreunde ist Boracay mit seinen Restaurants natürlich ein Traum. Der Lobster kostet je 100 Gramm 200-250 Peso und Shrimps je 100 Gramm 100-150 Peso Angeboten werden Spider Lobster, Rock Lobster und verschiedene andere Asiatische Hummer Arten. Was für mich immer noch eins der schönsten Erlebnisse am Tag ist, ist der nächtliche Spaziergang am Strand zurück und damit meine ich nicht den Promenaden Weg wo sich die Touristen lang schieben sondern gleich an der Wasserlinie. Mit den Füssen quasi immer am oder im Wasser.